DigitalPakt Bund Länder

Im März 2019 haben sich Bund und Länder im „DigitalPakt“ auf eine Zusammenarbeit geeinigt, um die Ausstattung der Schulen mit digitaler Technik weitervoranzutreiben.

Aufgrund der großen Herausforderungen durch die COVID-19-Pandemie im Hinblick auf die Digitalisierung der Schulen wurden zusätzlich zwischen Bund und Ländern drei Sonderprogramme zur Administration, Schülerendgeräten und Leihgeräten für Lehrkräfte beschlossen, um die digitale Infrastruktur an den Schulen weiter zu verbessern. 

  

Zusatzvereinbarungen

DigitalPakt Bund Länder - Centerpage

Digitale Schule Hessen
Sofortausstattungsprogramm für Schülerendgeräte
Besseres Lernen von zuhause aus - das soll das Sofortausstattungsprogramm für mobile Endgeräte ermöglichen. Darauf haben sich Bund und Länder verständigt.
Laptop
Administration
Um den Ausbau professioneller Strukturen zur IT-Administration an den Schulen zu unterstützen, wurde eine Zusatzvereinbarung geschlossen.
Frau arbeitet am Laptop
Leihgeräte für Lehrkräfte
Durch ein weiteres Sofortprogramm werden mobile Endgeräte gefördert, die die Schulträger Lehrkräften als Leihgeräte zur Verfügung stellen.

Hessen-Suche